Just Dance XI - Das Lied des Windes

Sa, 12.Okt.2024 - 19:00 bis 22:00
Eventbeschreibung: 

Das elfte Kapitel der märchenhaften Tanzshow wird geschrieben!
Mystik, Magie und Tanztheater – ein poetisches Tanzspektakel mit nicht nur orientalischem Tanz ....
Apsara Habiba & Ensembles, Showprojekte und ausgewählte Gäste präsentieren bunte Kreationen hochkarätiger Tanzkunst rund um das Thema Luft als Lebenskraft und Herbst als Zeit der Ernte im Jahresreigen.
Die Showreihe “Just Dance” der aus Köln stammenden Tänzerin Apsara Habiba greift auf alte Mythen und Legenden zurück und verwebt darin enthaltenes Wissen und Archetypen mit Tanzbildern unterschiedlichster Art. Namhafte Tänzerinnen und Ensembles aus dem In- und Ausland treffen sich in einem poetischen Reigen und schaffen ein buntes und märchenhaftes Tanztheater.
Herbst ist die Ernte-Zeit des Jahres. Was Frühling und Wasser erblühen ließen, reifte im bunten Feuer des Sommers und kann nun in der luftigen Kühle des Herbstes geerntet werden. Wieder einmal ist es Zeit das Leben zu genießen und zu feiern.
Das Element Luft steht für die Gedankenkraft und schafft als Bewusstsein und Fähigkeit zur Erkenntnis eines der Hauptbestandteile irdischen Lebens. Es schneidet, es reinigt, es heilt und es klärt. Es fordert aber auch heraus, es bedroht, es zerstört und es kann auch töten.
Luft als Wind ist eine ungeheure Kraft und Macht. Sie braust und tost in uns und durch uns und lässt uns tanzen.
Folgen wir dem Lied des Windes in die Klarheit des Seins!

Es tanzen:

  • Nicole McLaren & ihr Ensemble Dervish Dance Division (Schweiz) – Drehkönigin und Gefolge in wirbelnder Extase
     
  • Jessica Sanchez-Palencia (Stuttgart) - Shaman Dance Ritual
     
  • Team Dragon Gym (Köln) – Mixed Martial Arts von Kreativität bis Perfektion
     
  • Shahrazad & Salomons Töchter (Köln) – Indian & Oriental Dance Magic
     
  • Mephista (Düsseldorf) – Miss Belly-Charleston persönlich bei mir on stage!
     
  • Miyasat (Köln) – eine Wüstenblume der Tanzfusion
     
  • Duo Saroy (Apsara Habiba & Royah) – fantasievolle Welttanzkreationen von Orient über Tribal bis Bolero
     
  • Duo Jessina & Parizad (Ruppichteroth) – orientalischer Tanz mit Feder & Fächer
     
  • Ensemble BellaDonna - Tribal Fusion Bellydance mit diesmal nordischem Waffengerassel
     
  • Tribe Dana Morrigan – Tribal Style Bellydance & Belly-Fusion mit Augenzwinkern 
     
  • Showprojekt Just Dance – mit Irish Fusion ab in die Welt der Kobolde
     
  • Showprojekt Kaleidoskopia (Leverkusen) – moderner orientalischer Tanz

und natürlich Apsara Habiba

Weitere Infos in Kürze.

Einlass: 
18:30
Ort: 

Volksbühne Köln (ehem. Millowitsch-Theater)
Aachener Str. 5
50674 Köln
https://volksbuehne-rudolfplatz.de/

Preis: 

Vorverkauf :
30,00 Normalpreis / 25,00 Eur Schüler & Studenten / 20,00 Eur Kinder bis 12 Jahre - zzgl. VVK-Gebühr bei Kauf  über die Volksbühne!!!

Weitere Informationen: 

Apsara Habiba
(B. Konze)
Rotdornweg 2
51515 Kürten
Tel: 02268 - 800 21 90
mob: 0172 - 694 28 23
Mail: info@apsarahabiba.de oder apsaradance@apsarahabiba.de